Schritthaltende 3D-Rekonstruktion und -Analyse

Bayerischer Forschungsverbund

Inhalt

Projekttreffen – Workshops

Im ersten Förderjahr wurden 3 Arbeitskreise gebildet: AK Outdoor-Rekonstruktion, AK Indoor-Rekonstruktion und AK Film und Fernsehen. Ziel der Arbeitskreise sollte die Förderung der Zusammenarbeit zwischen Industriepartnern und Wissenschaftsvertretern sein.  Die Arbeitskreise trafen sich im 1. Förderjahr und es wurden dadurch auch neue Impulse gesetzt.

Im Zuge des Fortschritts des Forschungsverbundes stellte sich heraus, dass die Arbeitskreise sich thematisch in weiten Teilen überschneiden, sodass die Arbeitskreise im 2. Förderjahr zugunsten von gemeinsamen Projekttreffen in Form eines Workshops aufgelöst wurden. Diese Treffen haben zum Ziel, Kooperationen zu vertiefen und Ideen für neue Kooperationen zu entwickeln. Im Vordergrund stehen dabei Demonstrationen und Vorführungen neu entwickelter Systeme seitens der Wissenschafts- und der Industriepartner, die zu Gesprächen anregen und so neue Anwendungen und Partnerschaften initiiert werden können.

Das erste Treffen fand im Januar 2018 bei unserem Industriepartner Arnold & Richter Cine Technik GmbH & Co. Betriebs KG in Ismaning statt. Es wurden Demonstrationen gezeigt und entwickelte Hardware vorgeführt. Im Rahmen des Treffens gab es viel Zeit für zwanglose Gespräche und Diskussionen.